WhatsApp Missbrauch – Vorsicht vor teurer Updatemasche.

Vorsicht ist geboten: Seit einiger Zeit gehen vermehrt Nachrichten per WhatsApp ein, welche zum Update der App auffordern.

-Werbung-

Ein unbedachter Klick und es kann kostspielig werden!

So funktioniert die Betrugsmasche

Da nur ein bestimmter Anteil von WhatsApp-Nutzern über eine lebenslange WhatsApp-Nutzungslizenz verfügt, werden alle anderen irgendwann vom Service auf eine Verlängerung der Dienstleistung aufmerksam gemacht.

whatsapp-abo-masche

Diesen Umstand nutzen dubiose Anbieter um unwissende Nutzer mit einer vermeintlich von WhatsApp stammenden Nachricht in die verhängnisvolle Falle zu locken.

„Dein WhatsApp ist bald abgelaufen!“

Lautet der Text in der Nachricht unter der sich ein maskierter Link befindet.

Beim Klick auf den Link wird das Opfer auf eine optisch WhatsApp nachempfundene Website gelockt.

Dort befindet sich eine Aufforderung „WhatsApp jetzt Updaten“.

Klickt man darauf, bekommt man eine Anfrage zum Download und der Installation einer gefakten .apk-Datei.

Sobald man diese dann auf dem Smartphone installiert hat und nicht über eine sog. Drittanbietersperre verfügt, ist man stolzer besitzer eines Abos welches das Konto unangenehm belastet.

Merke:

WhatsApp verschickt keine Nachrichten mit einem Link, sondern Updates werden von der App intern angeboten und ausgeführt!

Zum Vergleich sah die Originalinfo von WhatsApp bei einem Kollegen so aus:

whatsapp-update

Solltet Ihr also solch eine Message von einer unbekannten Nummer erhalten, löscht Diese sofort und ihr seid auf der sicheren Seite.



- Werbung -