Android SMS Trojaner: Schaden eingrenzen und entfernen – So gehts!

Kaum hat hat sich die Android Gemeinde über den Android GVU-Trojaner gewundert versucht auch schon der nächste Feind sich auf dem Smartphone einzunisten und Euch die Euros aus der Tasche zu ziehen.

-Werbung-

Die Rede ist von dem Sms Trojaner der sich als Sms von DHL tarnt, damit jedoch in keinster Weise etwas zu tun hat.

android-sms-trojaner

Wie kommt der SMS-Trojaner aufs Handy

Zuerst bekommt Ihr von einem unbekannten Absender eine SMS mit einem Link zu einer .apk Datei.

Diese liegt in einer Dropbox oder auf einem anderen Webspeicherplatz.

Wird diese dann per Smartphone angeklickt, startet der Download und die App fragt danach sich installieren zu dürfen.

Warnung: Auf keinen Fall installieren!

Schon die Berechtigungen geben Aufschluss darüber, was die Schadapp vor hat.

  • SEND_SMS
  • RECEIVE_BOOT_COMPLETED
  • READ_PHONE_STATE
  • RECEIVE_SMS
  • INTERNET
  • READ_CONTACTS
  • READ_SMS

Mit dem Zugriff auf das Internet kann weiterer Schadcode geladen werden.

Die SMS Berechtigungen erlauben das Ordern von teuren Abo-Diensten.

Die Kontakte lesen Berechtigung zieht sich alle Kontakte und verschickt die SMS mit der gefährlichen Verlinkung an alle Eure Vertrauten mit Eurer Nummer weiter.

Wichtig:

Wenn Ihr betroffen seid, schickt allen Euren Freunden direkt den Link zu unserem Artikel weiter, damit sie wissen was zu tun ist! -> Artikel auf Facebook teilen

Was Ihr tun könnt?

1. Sofort die App deinstallieren!
2. Drittanbietersperre deaktivieren damit die Abos direkt ins Leere laufen oder nicht erst beantragt werden können.

So richtet Ihr diese Sperre ein – Abzock SMS und Abofalle vermeiden – SmartphoneHilfe.de



- Werbung -